Der CDU-Direktkandidat und heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Stefan Heck kam in Biedenkopf im Zuge eines von der CDA (Christlich Demokratische Arbeitnehmerschaft) durchgeführten Frühstücks mit Betriebsräten regionaler Unternehmen ins Gespräch. In seiner Begrüßung wies Heck darauf hin, wie wichtig es ihm ist, sich für die Belange und Interessen der Arbeitnehmer in Deutschland einzusetzen.

"Der Interessenausgleich zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmerschaft innerhalb unserer Sozialen Marktwirtschaft trägt ganz entscheidend zum gesellschaftlichen und ökonomischen Fortschritt in Deutschland bei", betonte Heck. Dass Deutschland ein so wirtschaftlich und sozial erfolgreicher Staat geworden sei, sei auch den Betriebsräten und Gewerkschaften zu verdanken. Vor dem Frühstück hatte Heck gegenüber Mitarbeitern von Hinterländer Betrieben um Unterstützung für seine politischen Ziele geworben

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag