Herzlich Willkommen auf der Seite der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft Hessen. Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben, dem sozialpolitische Flügel der CDU!

Wir sehen uns als Wächterin der christlichen Soziallehre in der Politik. Bei uns organisieren sich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Beamte und Selbstständige, Eltern und Rentner. Gemeinsam engagieren wir uns vor allem in der Sozial- und Gesellschaftspolitik: für sichere und auskömmliche Renten, für eine auf Beschäftigung ausgerichtete Arbeitsmarktpolitik, für Gesundheitsschutz in der Arbeitswelt, für eine menschenwürdige Pflege, für verlässliche und solidarische Sozialversicherungen.

Bei uns ist jeder willkommen, der sich der christlich-sozialen Bewegung zugehörig und sich dem "C" der CDU verpflichtet fühlt. Denn wir sind überzeugt, nur durch eine starke CDA kann auch das christliche und soziale Profil in der CDU stark sein.

Wir laden Sie ein, stöbern Sie auf unserer Seite, besuchen Sie uns bei Facebook, oder informieren Sie sich über Ihre CDA vor Ort!

Aktuelle Neuigkeiten

Zimmer: Der Bundeshaushalt zeigt, das Versprechen der Sozialen Marktwirtschaft wird eingehalten

Berlin, 13. September 2019: Der Bundestag hat am heutigen Freitag in erster Lesung den Haushaltsentwurf für den Bereich Arbeit und Soziales beraten. Bis Ende November soll der Bundeshaushalt beraten und beschlossen sein. Für den Arbeits- und Sozialhaushalt sieht die Bundesregierung rund 148,6 Milliarden Euro vor. Der Frankfurter CDU-Bundestagsabgeordnete Matthias Zimmer erklärt, „der Bundeshaushalt ist auch Ausdruck unserer wirtschaftlichen Stärke, die es uns ermöglicht verlässliche ...

CDA Hessen: Tragfähiger Kompromiss zur Sonntagsöffnung in Hessen

Der Landesvorsitzende der CDA Hessen Prof. Dr. Matthias Zimmer MdB hat die aktuelle Novellierung des hessischen Ladenöffnungsgesetzes als tragfähigen Kompromiss bezeichnet. Einerseits genieße die Sonn- und Feiertagsruhe Verfassungsrang, so Zimmer, und es wäre wünschenswert, mögliche Ladenöffnungen an Sonn- und Feiertagen so restriktiv wie möglich zu gestalten, auch und vor allem im Interesse der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Gleichzeitig gebe es aber auch in einer zunehmend ...

Geburten auf dem Land weiterhin ermöglichen

Donnerstag, 4. Juli 2019, Marburg. Zum ersten Mal haben ver.di Mittelhessen und der Landesverband der Hessischen Hebammen die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft Hessen zu einem Besuch von drei mittelhessischen Krankenhäusern eingeladen. Im Zentrum standen Gespräche mit Beschäftigten über die tarifliche Situation und die Arbeitsbelastung. In der Asklepios Klinik Lich schilderten Beschäftigte aus verschiedenen Bereichen ihren langjährigen Kampf um einen Tarifvertrag und die ...